E-Mail schreiben

Lena Schöneborn

Moderner Fünfkampf


Erfolge:

Olympiasiegerin 2008 in Peking

7-fache Weltmeisterin

12-fache Silber- und Bronzemedaillengewinnerin bei Weltmeisterschaften

6-fache Europameisterin

Auszeichnungen

Silbernes Lorbeerblatt 2008

"Goldene Henne" als Aufsteigerin des Jahres 2008

Verdienstorden des Landes Berlin 2008

Sportplakette des Landes Nordrhein-Westfalen

Berlins Sportlerin des Jahres 2014, 2015

3. Platz bei der Ehrung Deutschlands "Sportlerin des Jahres" 2015


Olympiagold, sieben WM-Titel, sechs EM-Siege, dazu viele internationale Silber- und Bronzeplätze – man kann eine Karriere wie die von Lena Schöneborn so zusammenfassen.

Man kann auch einfach sagen: Die gebürtige Troisdorferin ist die beste Athletin in ihrer Sportart überhaupt.

Der Moderne Fünfkampf, diese geradezu archaische Zusammenstellung unterschiedlichster Sportarten mit dem größten Leistungsspektrum im modernen Spitzensport überhaupt, hat keine erfolgreichere Frau erlebt als sie.

Dass die Rheinländerin überhaupt beim Modernen Fünfkampf gelandet ist, hat mit einem geschlossenen Schwimmbad in Niederkassel zu tun. Die junge Schwimmerin schloss sich also der Not gehorchend den Schwimm- und Sportfreunden Bonn an, bei denen auch Moderner Fünfkampf betrieben wurde.

Als Jugendliche wurde sie im Vierkampf (noch ohne Reiten) Deutsche Jugendmeisterin. Talent, Vielseitigkeit und Trainingsfleiß brachten ihr schon als 18-Jährige den ersten Deutschen Meistertitel.

Mehr anzeigen

Vier Jahre später war sie Olympiasiegerin in Peking. „40000 Menschen haben zugeschaut, anfangs konnte ich es gar nicht begreifen, was überhaupt passiert war.“ Zwei Jahre später Weltcupsiegerin. Welt- und Europameisterschaften sammelte sie reihenweise ein. Eine Traumkarriere.

Nebenher studierte sie Marketing Management und bereitete so die Karriere nach der Karriere vor. Ihrem Sport ist sie erhalten geblieben – sie macht Verbandsarbeit und setzt sich für junge Athleten und ihre Förderung ein.

„Fünf Disziplinen an einem Tag – da ist es wichtig, sich auf sich selbst fokussieren zu können."